Freunde und Förderer
10 Jahre FuF
Vereinsinfo kompakt
Der Verein
Ansprechpartner
Sponsoren
Linkliste Schule
Fotoalbum
Satzung
Impressum

 

 

Herzlich willkommen!

Freunde und Förderer

der Grundschule
St. Wolfgang e. V.


 

 

Schöne Osterferien! 

 

 

Jahreshauptversammlung 2019

der Freunde und Förderer der Grundschule St. Wolfgang e. V.

 

Die Geschichte mit dem Ei

Was passiert, wenn man ein Hühnerei zwei Tage in Essig legt? Die Schale löst sich auf. Dann hat man ein wabbeliges, ledriges Etwas übrig, durch das das Eidotter durchschimmert.

 

Frau Kielsmeier schockt ihre Familie. Während der Sohn das Geschehen filmt, testet die Lese-Pädagogin, von wie weit oben sie das Wabbel-Ei fallen lassen muss, bis es in einer Tasse zerplatzt. Ein schönes Naturexperiment.

 

Das passende Sachbuch dazu liest Frau Kielsmeier mit ihrem Kinder-Leseclub: ein liebevoll gezeichnetes Bilderbuch von Britta Teckentrup mit dem schlichten Titel „Das Ei“. Nach der Lese-Einheit experimentieren die Kinder mit echten Eiern.

 

Frau Kielsmeier war am 22.02.2019 einer Einladung der „Freunde und Förderer der Grundschule St. Wolfgang“ gefolgt. Leider hatten sich im Schulhaus nur sieben interessierte Eltern eingefunden. Doch auf diese wartete ein „Aha“-Erlebnis.

 

Empfohlen hatte sie die Stiftung Lesen. Diese fördert mit Programmen, Aktionen, Forschungsprojekten und Leseempfehlungen die Lesekompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Dabei muss es sich bei dem Lesestoff nicht immer um Belletristik handeln.

 

Auch Schachbücher und Bilderbücher vermitteln Lesekompetenz. Frau Kielsmeier zeigte auf, dass es darauf ankommt sich über die Buch-Inhalte auszutauschen. Was eignet sich da besser, als das ein oder andere, was man gelesen hat, auszuprobieren!

 

So könnte man ja, animiert durch das detailverliebte Bilderbuch „Armstrong“ von Torben Kuhlmann, selbst einen Raketen-Schlitten aus einem Luftballon bauen. Oder soll es lieber ein Roboter sein? Lässt sich eine Zeitung wirklich nur 7-mal falten? Und was hat das mit dem 2er-Einmaleins zu tun? Selbst das Modell einer Lunge – gebastelt aus Knete, Strohhalmen, Luftballons und einer PET-Flasche - erweist sich als funktionstüchtig.

 

Frau Kielsmeier gibt den Eltern und Lehrerinnen der Grundschule St. Wolfgang zahlreiche Anregungen zu tollen Kinder-Sachbüchern. Sie beweist, dass sich Lesen und naturwissenschaftliches Erkunden wunderbar verknüpfen lassen.

 

Zum Schluss müssen die Eltern selbst ran. Die Pädagogin fordert die Erwachsenen zum Spiel „Eins, zwei oder drei“ heraus. Die Fernsehshow kennen die meisten Eltern noch aus ihrer eigenen Kindheit. Der letzte Hopp entscheidet. Frau Kielsmeier stellt vertrackte Fragen aus dem Bereich der Ornithologie.

 

Warum kann der Kormoran so gut tauchen? Antwort A, B oder C? Das Wissen zu den Vögeln ist aus einem sehr noblen Bilderbuch mit dem Titel „Die große Vogelschau“ von Bibi Dumon Taks. Die Autorin hat die wunderschöne Zeichnungen eines wissenschaftlichen Werks aus dem 18. und 19. Jahrhundert mit neuen Texten versehen. Da greifen sogar die Erwachsenen zum Kinderbuch!


 

Die anschließende JHV 2019 leitete unser 1. Vorsitzender Herr Wirtz und er konnte von einem erneut erfolgreichen Jahr 2018 für unseren Verein berichten. Nach Entlastung des Vorstands und Wahl der Kassenprüfer für das kommende Jahr waren die formalen Schritte abgearbeitet. Der anschließende Dank galt allen Engagierten an unserer Schule. Nur durch sie war es möglich, so viele Angebote für die Schulkinder wieder anzubieten. Sowohl das Lehrerkollegium, der Elternbeirat als auch unsere Vereinsmitglieder waren an der guten Entwicklung unserer Schule beteiligt. Für das kommende Jahr wird weiter nach Eltern gesucht, die sich eine Mitarbeit in unserem Verein vorstellen können. Dass sich dieser Einsatz lohnt, kann man sehen, wenn man in unsere schöne Schule geht. 


 

 

10 Jahre

Freunde und Förderer der Grundschule St. Wolfgang e. V.


Ein Märchenfest - eine wundervolle 10-Jahresfeier des Fördervereins

 

Landshuter Zeitung vom 25.10.2018




 

 






Rückblick:

  • Auch Firmen beteiligen sich über unseren Verein an der Unterstützung der Grundschule St. Wolfgang.



BANKVERBINDUNG:

Sparkasse Landshut

Freunde und Förderer der Grundschule St. Wolfgang e. V.

IBAN: DE 67 7435 0000 0020 0357 21

BIC: BYLADEM1LAH

info(at)fuf-gsw.de

 

info(at)fuf-gsw.de
Top